Gentoo Logo

Haftungsausschluss: Dieses Handbuch wurde durch eine neuere Version ersetzt und wird nicht länger gepflegt.


[ << ] [ < ] [ Hauptseite ] [ > ] [ >> ]


3. Verwenden des GTK+ basierenden Gentoo Linux Installers

Inhalt:

3.a. Willkommen

Bevor Sie anfangen

Der Gentoo Linux Installer (GLI) liefert eine benutzerfreundliche Einführung in den Vorgang der Installation von Gentoo auf Ihrem Computer. Denken Sie daran jede Option aufmerksam zu lesen. Es ist eine detaillierte Hilfe für jeden einzelnen Schritt der Installation verfügbar. Schauen Sie einfach nach links bei jedem Bildschirm. Wir empfehlen, dass Sie immer die Hilfeseiten lesen, bevor Sie Ihre Entscheidungen treffen. Beachten Sie, dass Sie jederzeit während des Installationsvorgangs den Konfigurationsprozess speichern können, falls Sie Ihre Installation zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen müssen.

3.b. Partitionierung

Vorbereiten der Festplatten

Um Gentoo auf Ihrem Computer zu installieren, müssen Sie Ihre Festplatten vorbereiten. Der Partitioning Bildschirm wird Ihnen eine Liste der erkannten Festplatten anzeigen und Ihnen erlauben die Dateisysteme zu bestimmen, die Sie auf Ihren Partitionen haben wollen. Die Auswahl Clear partitions wird alle vorhandenen Partitionen auf Ihrer Festplatte entfernen, also seien Sie vorsichtig mit dieser Option! Es ist außerdem möglich die Größe bestimmter Partitionstypen zu verändern.

Wenn Sie sich dafür entscheiden mit dem Recommended layout weiterzumachen wird der Installer jede existierende Partition löschen und drei Partitionen erstellen: 100MB für /boot, eine bis zu 512MB große Partition /swap und der restlichen verfügbare Platz auf der Festplatte wird für die Rootpartition / verwendet.

Warnung: Wie bei jedem Partitionierungsprogramm sollten Sie ein Backup Ihres Systems erstellen bevor Sie irgendeine Änderung an Ihrer Partitionstabelle vornehmen, da mögliche Bugs zu Datenverlust führen konnten. Jegliche Änderungen, die Sie an Ihrer Partitonstabelle vornehmen, werden sofort vom Installer durchgeführt.

3.c. Zeitzone

Wählen Sie Ihre Zeitzone aus

Schauen Sie sich die Karte an und wählen Sie die Region aus, die Ihrem tatsächlichen Standort am nächsten ist. Später werden Sie gefragt ob Sie Ihre Uhr auf UTC oder lokale Zeit stellen wollen.

3.d. Netzwerk

Geräteinformationen

In diesem Bildschirm haben Sie die Möglichkeit die verschiedenen, in Ihrem PC erkannten Netzwerkschnittstellen zu konfigurieren. Lesen Sie die verfügbaren Optionen sorgfältig.

Im Hostname/Proxy Information/Other Reiter werden Sie einen Hostname für Ihren Rechner angeben müssen. Sie können auch, wenn benötigt, Proxy-Server und DNS-Einstellungen angeben.

3.e. Benutzer

Benutzer und Gruppen hinzufügen

Setzen Sie zuerst das root-Passwort für den Systemadministrator (der root Benutzer).

Wir empfehlen nachdrücklich dass Sie einen normalen Benutzer für den täglichen Gebrauch anlegen. Die ganze Zeit als root zu arbeiten ist gefährlich und soll vermieden werden! Legen Sie Ihre Benutzer an, setzen Sie deren Passwörter und fügen Sie sie zu den entsprechenden Gruppen hinzu. Sie können wahlweise die home-Verzeichnisse verändern, die Loginshell aussuchen und hilfreiche Kommentare eintragen.

3.f. Extrapakete

Optional: Installation von Extrapaketen

Die LiveCD beinhaltet eine Reihe verfügbarer vorkompilierter Pakete. Wenn Sie einige davon installieren wollen, markieren Sie das passende Kästchen.

3.g. Startupdienste

Dieser Bildschirm erlaubt es Ihnen verschiedene Dienste zu wählen die beim Systemstart geladen werden sollen. Gehen Sie die verfügbaren Optionen und deren Abhängigkeiten genau durch und wählen dann die gewünschten Dienste aus. Wenn Sie z.B. xorg-x11 zur Installation ausgewählt haben und direkt in eine grafische Oberfläche booten wollen, dann würden Sie "xdm" von der Liste wählen.

3.h. Andere Einstellungen

Verschiedene Optionen

Jetzt haben Sie die Möglichkeit unterschiedliche Einstellungen zu ändern, einschließlich Tastaturbelegung, grafischer Anzeigemanager, der Standardeditor und ob Sie Ihre Hardwareuhr auf UTC oder lokale Zeit stellen wollen.

3.i. Abschließen

Zu diesem Zeitpunkt sind Sie fertig. Sie können zu jedem Zeitpunkt nun in Ihr neues Gentoo-System neustarten.

Gratulation, Ihr System ist nun vollständig ausgerüstet! Faren Sie mit Wie geht es von hier aus weiter? fort, um mehr über Gentoo zu erfahren.


[ << ] [ < ] [ Hauptseite ] [ > ] [ >> ]


Drucken

Alles ansehen

Seite aktualisiert 14. Juni 2009

Diese Übersetzung wird nicht länger gepflegt

Zusammenfassung: Sie haben nun die Möglichkeit einen grafischen Installer zu verwenden um Gentoo zu installieren. Konfigurieren Sie die Optionen, die Sie benötigen, mit einem leicht zu bedienenden GUI und Sie sind startfertig.

Sven Vermeulen
Autor

Grant Goodyear
Autor

Roy Marples
Autor

Daniel Robbins
Autor

Chris Houser
Autor

Jerry Alexandratos
Autor

Joshua Saddler
Autor

Seemant Kulleen
Gentoo x86 Entwickler

Tavis Ormandy
Gentoo Alpha Entwickler

Jason Huebel
Gentoo AMD64 Entwickler

Guy Martin
Gentoo HPPA Entwickler

Pieter Van den Abeele
Gentoo PPC Entwickler

Joe Kallar
Gentoo SPARC Entwickler

John P. Davis
Bearbeiter

Pierre-Henri Jondot
Bearbeiter

Eric Stockbridge
Bearbeiter

Rajiv Manglani
Bearbeiter

Jungmin Seo
Bearbeiter

Stoyan Zhekov
Bearbeiter

Jared Hudson
Bearbeiter

Colin Morey
Bearbeiter

Jorge Paulo
Bearbeiter

Carl Anderson
Bearbeiter

Jon Portnoy
Bearbeiter

Zack Gilburd
Bearbeiter

Jack Morgan
Bearbeiter

Benny Chuang
Bearbeiter

Erwin
Bearbeiter

Joshua Kinard
Bearbeiter

Tobias Scherbaum
Bearbeiter

Xavier Neys
Bearbeiter

Shyam Mani
Bearbeiter

Gerald J. Normandin Jr.
Korrektor

Donnie Berkholz
Korrektor

Ken Nowack
Korrektor

Lars Weiler
Mitarbeiter

Tobias Scherbaum
Übersetzer

Jens Schittenhelm
Übersetzer

Patrick Sudowe
Übersetzer

Torsten Veller
Übersetzer

Michael Frey
Übersetzer

Markus Nigbur
Übersetzer

Boris Ruppert
Übersetzer

Jan Hendrik Grahl
Übersetzer

Christian Hartmann
Korrektor

Martin Bürger
Übersetzer

Sophie Lee
Übersetzer

Thomas Gabelmann
Übersetzer

Timo Rothweiler
Übersetzer

Sebastian Westermayer
Übersetzer

Donate to support our development efforts.

Copyright 2001-2014 Gentoo Foundation, Inc. Questions, Comments? Contact us.