Gentoo Logo

Gentoo Weekly Newsletter: November 3rd, 2003

Inhalt:

1.  Gentoo News

Summary

Embedded Gentoo sucht interessierte Entwickler

Eine Gruppe von Gentoo Entwicklern rund um Chris PeBenito, Arun Thomas, Ned Ludd, und Abhishek Amit ist auf der Suche nach Hilfe um Embedded Gentoo wieder zu beleben. Sie haben den #gentoo-embedded Channel reaktiviert und ein GLEP eingereicht, aber grundlegende Planungen müssen noch stattfinden, bevor irgendein Projekt gestartet wird. Wenn Sie mithelfen wollen schicken Sie eine Mail an einen der Entwickler oder an die gentoo-dev Mailing Liste. In diesem Thread wird über das Thema diskutiert.

2.  Entwickler der Woche

Patrick Kursawe


Abbildung 2.1: Patrick Kursawe

Fig. 1: Patrick Kursawe

Der Entwickler der Woche ist Patrick Kursawe (phosphan), ein häufiger Mitwirkender und Pfleger von ebuilds. Wenn er die Zeit findet stellt er auch generelle Bug-tötende Services in den Bereichen sci (scientific) and video zur Verfügung.

Patrick wuchs in Essen, Deutschland, auf und lebt, arbeitet und studiert jetzt in Bochum. Er arbeitet im Computer-Zentrum der Ruhr-Universität Bochum, wo er im Moment Doktorand für analytische Chemie ist. Sein Studium sollte im Dezember beendet sein, was der Grund dafür ist, daß er zur Zeit wenig zu Gentoo beitragen kann. Er lebt zusammen mit seiner Lebensabschnittsgefährtin Natalia und genießt seine Wassersportaktivitäten, als da wären Kanufahren, Segeln, Tauchen und Schnorcheln. An Land ist er ein begeisterter Leser und Fan von lateinamerikanischem und Standardtanz. Er ist der Meinung, daß es trotz des Umstandes, daß er professioneller und Hobby-User ist, "mehr im Leben außer Computern gibt, auch wenn auf ihnen Gentoo Linux läuft".

Die Sage von Patrick's Erhebung in den Entwicklerstand ist komplett in Bug 17019 dokumentiert und wurde von ihm mit der Bemerkung zusammengefaßt, daß "nach einem halben Dutzend ebuilds, die in Bugzilla gestopft wurden, es wohl weniger nervig war, mir CVS-Zugriff zu geben". Patrick probierte Gentoo das erste Mal auf einem Testserver im Frühling 2002 aus, und innerhalb von ein paar Monaten hatte er vier andere Computer umgestellt. Lediglich eine einsame SuSE-Kiste wurde gerettet, die als Referenzplattform dient. Das war ein ziemlich großer Schritt für jemanden, der die letzten fünf Jahre ein engagierter SuSE-Benutzer war. Er faßt seine Gedanken über Gentoo so zusammen: "Wenn Du nicht glaubst, daß es eine Lösung für alle Probleme gibt, dann solltest Du es ausprobieren".

Patrick benutzt Windowmaker und zählt als seine bevorzugten Anwendungen (ohne besondere Ordnung) mutt, vim, knews, mozilla, apache, kvoctrain, cups, perl und gcc auf. Auf die Frage nach der Anwendung, die er beim Starten des Computers als erstes startet, antwortete Patrick "init". Der Autor lehnt es ab, diese Art von Humor zu kommentieren.

3.  Gentoo Security

Diese Woche leider keine Gentoo Security Nachrichten.

4.  Gehört in der Community

Web Foren

Gentoo basierendes Job Forum eröffnet

Nicht dass die anderen Foren mit Stellenangeboten überschwemmt wurden, aber in weiser Voraussicht haben die Forum Administratoren schon mal ein Forum für solche Angebote eingerichtet, bei welchen es sich spezifisch um Gentoo Linux handelt. Falls Ihr eine Stelle für einen Gentoo Entwickler anbieten könnt dann schreibt eine kurze Nachricht in das neue Forum ( nachdem Ihr sorgfältig die Richtlinien durchgelesen habt ):

Centrino WLAN Chip Unterstützung in Linux

Einer der Hauptgründe warum Leute nicht die neusten Intel Centrino basierenden Laptops oder Notebooks verwendeten war die fehlende Unterstützung für die Wireless LAN Mini-PCI Karte welcher dieser Platform beiliegt. Während sich Intel diesbezüglich ziemlich uninteressiert anstellt, hat Linuxant ( bekannt durch Linmodem ) in der Zwischenzeit kommerzielle NDIS-Treiber Adapter für diese Karte sowie weiterer Hardware für die Platform herausgegeben. Nun können die Linuxbenutzer endlich die von Ihnen gekaufte Hardware auch nutzten indem sie die Windows Treiber in Ihrer Linuxkonfiguration benutzen. In diesen Diskussionen findet Ihr Infos über Linuxant's und Intel's Einstellung diesbezüglich und auch Erfahrungsberichte mit den Linuxant Treibern:

Desktops und Fenster

Während die ersten KDE 3.2 beta ebuilds schon erhältlich sind gibt es andere, schlankere und schlichtere Window Manager, welche eine treue Fan-gemeinde besitzen, im speziellen schätzen Gentooisten diesbezüglich einen kleinen Speicherverbrauch. Der Hit der Woche scheint XFCE4 zu sein. Verglichen zu den meisten Linux Mail Support Listen , welche eine solche Diskussion meiden, bietet ein Webforum die ideale Möglichtkeit um seine Vorlieben zu einem Window Manager zum Ausdruck zu bringen ohne dass man die Mailingliste mit unnötig grossen Mails bombardiert. Hier einige Diskussionen wie man X verschönert :

gentoo-user

IDE Performance Tricks

In der nie endenden Geschichte die beste Leistung aus den IDE Festplatten zu bekommen findet ihr hier weitere Tipps & Tricks.

gentoo-dev

Einen Benutzer ausschliessen

Ein bekanntes Problem ist, dass wenn man eine Benutzer mit usermod ausschliessen will er immer noch die Möglichkeit hat via ssh einzuloggen. Hier findet Ihr einige nützliche Tipps wie man dies verhindern kann.

5.  Gentoo International

Moderatoren für das zukünftige russische Forum gesucht

Das Team der Gentoo-Foren sucht dringend einen oder mehrere russisch sprechende Moderatoren für das neue russische Forum, das in Kürze entstehen soll. Die derzeitigen Moderatoren können diese Aufgabe auch in den ersten Tagen nicht erledigen, da keiner von ihnen die russische Sprache gut genug beherrscht. Aus diesem Grund wird das Forum erst eröffnet, sobald sich jemand gefunden hat, der es betreuen kann. Anmeldung und Diskussion bitte hier.

6.  Portage Watch

Portage Watch fällt diese Woche aus.

7.  Bugzilla

Zusammenfassung

Statistics

Die Gentoo Community verwendet Bugzilla (bugs.gentoo.org) um Bugs, Meldungen, Vorschläge und andere Kommunikationen mit dem Entwicklerteam zu protokollieren. Die Aktivitäten zwischen 24. Oktober 2003 und 30. Oktober 2003 resultierten in:

  • 425 neuen Bugs
  • 289 geschlossenen oder 'gelösten' Bugs
  • 7 wieder geöffnete Bugs

Von den 3925 zur Zeit offenen Bugs sind: 89 als 'blocker', 188 als 'critical' und 311 als 'major' markiert.

Rangliste geschlossene Bugs

Die Entwickler und Entwicklerteams welche die meisten Bugs geschlossen haben sind:

Rangliste neue Bugs

Die Entwickler und Entwicklerteams welche diese Woche die meisten neuen Bugs zugewiesen bekommen haben sind:

8.  Tips und Tricks

Planen mit "at"

Der Tip der Woche zeigt Dir, wie man in Gentoo Linux Ereignisse mit dem Kommando at plant. Während cron das verbreitetere Tool zum Planen ist, kann at hilfreich dabei sein, Einmalereignisse zu planen oder einfach nur einen Befehl zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft auszuführen.

Befehlsauflistung 8.1: at installieren

# emerge sys-apps/at
  

Jetzt da at installiert ist, muß der Daemon gestartet werden, so daß geplante Jobs ausgeführt werden.

Befehlsauflistung 8.2: atd starten

# /etc/init.d/atd start
 * Starting atd...                                                        [ ok ]
  

Jetzt kannst Du at verwenden.

Notiz: Für die Sicherheitskontrolle kannst Du /etc/at/at.allow und /etc/at/at.deny editieren. Die Manpage gibt mehr Informationen darüber, wie man at sicher macht.

Befehlsauflistung 8.3: at benutzen

(XMMS soll morgen früh um 06:00 Uhr wakeup.ogg spielen)
% at 6am tomorrow
at> xmms ~/music/wakeup.ogg
at> <Ctrl-D>
job 6 at 2003-10-31 06:00

(Heute um 23:30 Uhr die Installation von Mozilla starten)
% at 11:30 pm today
at> emerge update mozilla
at> <Ctrl-D>
job 7 at 2003-10-30 23:30
  

Jetzt sind zwei Jobs geplant, die zu den entsprechenden Zeiten starten werden. Um Dir eine Liste der von Dir geplanten Jobs anzusehen benutze atq. Wenn Du einen Job aus der Liste entfernen willst, ist das Kommando atrm geeignet.

Befehlsauflistung 8.4: Entfernen eines vorher geplanten Jobs

(Den emerge-Job, der für 23:30 Uhr geplant war, löschen)
% atq
6       2003-10-31 06:00 a david
7       2003-10-30 23:30 a david
% atrm 7
% atq
6       2003-10-31 06:00 a david
  

Mehr Informationen findest Du mit man 1 at.

9.  Abgänge, Zugänge und Veränderungen

Abgänge

Die folgenden Entwickler haben kürzlich das Gentoo Team verlassen:

  • Keine in dieser Woche

Zugänge

Die folgenden Entwickler sich kürzlich dem Gentoo Team angeschlossen:

  • Jeremy Martin-Sheperd (jbms) -- emacs
  • James Harlow (hythloday) -- script repository
  • kloeri -- python

Veränderungen

Die folgenden Entwickler haben innerhalb des Gentoo Projektes kürzlich ihre Rolle verändert oder neue Verantwortlichkeiten angenommen:

  • Keine in dieser Woche

10.  Zum GWN beitragen

Bist Du daran interessiert, etwas zum Wöchentlichen Gentoo Newsletter beizutragen? Schicke uns eine eMail

11.  GWN Feedback

Bitte schicke uns Dein Feedback und hilf' damit, den GWN besser zu machen.

12.  Die GWN Mailing List abonnieren

Bevorzugst Du es, den GWN per eMail zu erhalten? Abonniere ihn, indem Du eine leere eMail an gentoo-gwn-subscribe@gentoo.org schickst.

13.  Andere Sprachen

Der Wöchentliche Gentoo Newsletter ist auch in folgenden Sprachen verfügbar :



Drucken

Seite aktualisiert 3 November 2003

Zusammenfassung: Dies ist der Gentoo Weekly Newsletter für die Woche des 03. November 2003.

Yuji Carlos Kosugi
Editor

AJ Armstrong
Contributor

Brian Downey
Contributor

Cal Evans
Contributor

Chris Gavin
Contributor

Luke Giuliani
Contributor

Shawn Jonnet
Contributor

Michael Kohl
Contributor

Kurt Lieber
Contributor

Rafael Cordones Marcos
Contributor

David Narayan
Contributor

Gerald J Normandin Jr.
Contributor

Ulrich Plate
Contributor

Mathy Vanvoorden
Dutch Translation

Hendrik Eeckhaut
Dutch Translation

Jorn Eilander
Dutch Translation

Bernard Kerckenaere
Dutch Translation

Peter ter Borg
Dutch Translation

Jochen Maes
Dutch Translation

Roderick Goessen
Dutch Translation

Gerard van den Berg
Dutch Translation

Matthieu Montaudouin
French Translation

Xavier Neys
French Translation

Martin Prieto
French Translation

Antoine Raillon
French Translation

Sebastien Cevey
French Translation

Jean-Christophe Choisy
French Translation

Thomas Raschbacher
German Translation

Steffen Lassahn
German Translation

Matthias F. Brandstetter
German Translation

Lukas Domagala
German Translation

Tobias Scherbaum
German Translation

Daniel Gerholdt
German Translation

Marc Herren
German Translation

Tobias Matzat
German Translation

Marco Mascherpa
Italian Translation

Claudio Merloni
Italian Translation

Christian Apolloni
Italian Translation

Stefano Lucidi
Italian Translation

Yoshiaki Hagihara
Japanese Translation

Katsuyuki Konno
Japanese Translation

Yuji Carlos Kosugi
Japanese Translation

Yasunori Fukudome
Japanese Translation

Takashi Ota
Japanese Translation

Radoslaw Janeczko
Polish Translation

Lukasz Strzygowski
Polish Translation

Michal Drobek
Polish Translation

Adam Lyjak
Polish Translation

Krzysztof Klimonda
Polish Translation

Atila "Jedi" Bohlke Vasconcelos
Portuguese (Brazil) Translation

Eduardo Belloti
Portuguese (Brazil) Translation

João Rafael Moraes Nicola
Portuguese (Brazil) Translation

Marcelo Gonçalves de Azambuja
Portuguese (Brazil) Translation

Otavio Rodolfo Piske
Portuguese (Brazil) Translation

Pablo N. Hess -- NatuNobilis
Portuguese (Brazil) Translation

Pedro de Medeiros
Portuguese (Brazil) Translation

Ventura Barbeiro
Portuguese (Brazil) Translation

Bruno Ferreira
Portuguese (Portugal) Translation

Gustavo Felisberto
Portuguese (Portugal) Translation

José Costa
Portuguese (Portugal) Translation

Luis Medina
Portuguese (Portugal) Translation

Ricardo Loureiro
Portuguese (Portugal) Translation

Sergey Galkin
Russian Translator

Sergey Kuleshov
Russian Translator

Alex Spirin
Russian Translator

Dmitry Suzdalev
Russian Translator

Anton Vorovatov
Russian Translator

Denis Zaletov
Russian Translator

Lanark
Spanish Translation

Fernando J. Pereda
Spanish Translation

Lluis Peinado Cifuentes
Spanish Translation

Zephryn Xirdal T
Spanish Translation

Guillermo Juarez
Spanish Translation

Jesús García Crespo
Spanish Translation

Carlos Castillo
Spanish Translation

Julio Castillo
Spanish Translation

Sergio Gómez
Spanish Translation

Aycan Irican
Turkish Translation

Bugra Cakir
Turkish Translation

Cagil Seker
Turkish Translation

Emre Kazdagli
Turkish Translation

Evrim Ulu
Turkish Translation

Gursel Kaynak
Turkish Translation

Donate to support our development efforts.

Copyright 2001-2014 Gentoo Foundation, Inc. Questions, Comments? Contact us.