Gentoo Logo

Gentoo Weekly Newsletter: 9. August, 2004

Inhalt:

1.  Gentoo News

Gentoo auf der Linux World Expo

Zum vierten mal in Reihenfolge war Gentoo Linux kürzlich auf der Linux World Expo in San Francisco vertreten. Wie bei den vorherigen Veranstaltungen war der Gentoo Stand im .org Pavillion aufgebaut. Nicht zuletzt wegen der Nominierung zur besten Open Source Lösung (der Preis ging schliesslich an Firefox) ging es am Gentoo Stand ziemlich geschäftig einher. Durch die Mischung aus Leuten die mehr über Gentoo wissen wollten und erfahrenen Benutzer, die den Entwicklern für ihre harte Arbeit danken wollten, war es gleichermassen möglich neue und erfahrene Benutzer anzusprechen. Ausserdem bot die Ausstellung für viele der Gentoo Entwickler die Möglichkeit sich zum ersten mal von Angesicht zu Angesicht zu treffen.

Bei der Ausstellung gab es ausserdem ein Treffen von Gleichgesinnten, bei der die Benutzer in informellen Treffen die Möglichkeit hatten sich direkt mit den Entwicklern zu unterhalten. Mit über 50 Teilnehmern zog dieses Treffen ein weitaus grösseres Publikum an als ursprünglich angenommen.

Vielen Dank an all jene, die beim Gentoo Stand vorbeigekommen sind um ihre Unterstützung zu zeigen! Diejenigen die nicht vorbeikommen konnten haben vom 14. bis zum 17. Februar bei der nächsten Linux World Expo erneute die Möglichkeit - wir werden da sein!


Abbildung 1.1: Rob Hollang (tigger) diskutiert mit einem User über Gentoo

Fig. 1: Rob  Hollang (tigger) diskutiert mit einem User über Gentoo

Neuigkeiten vom neuen Design der Gentoo Webseite

Beim kürzlich verlautbarten Website Design Wettbewerb gab es eine ganze Reihe an ausgezeichneten Einsendungen unserer User. Von insgesamt mehr als zwei dutzend Einsendungen wurden fünf Finalisten gewählt. Wir erwarten gerade deren Bestätigung, dass sie ihr Design tatsächlich in das Projekt einbringen wollen. Sobald die Bestätigungen bei uns eingelangt sind, werden wir die Finalisten verlautbaren und der Community die Möglichkeit geben den Gewinner zu wählen.

2.  Gentoo Security

Courier: Cross-site Scripting Verwundbarkeit in SqWebMail

Die SqWebMail Web-Anwendung, die in der Courier Suite enthalten ist, ist anfällig für Cross-Site Scripting Attacken.

Für weitere Infos siehe GLSA Meldung

libpng: Mehrere Verwundbarkeiten

libpng enthält zahlreiche Verwundbarkeiten, die es dem Angreifer möglicherweise erlauben, "Denial Of Service" - Attacken durchzuführen oder gar beliebigen Code auszuführen.

Für weitere Infos siehe GLSA Meldung

PuTTY: Pre-authentication Ausführung von beliebigem Code

PuTTY enthält eine Schwachstelle, die es einem SSH Server erlaubt, beliebigen Code auf dem verbundenen Client auszuführen.

Für weitere Infos siehe GLSA Meldung

Opera: Mehrere neue Verwundbarkeiten

Zahlreiche neue Schwachstellen wurde in Opera gefunden und gefixt, eingeschlossen diejenige, die es einem entferntem Angreifer erlaubte, daß lokale Dateisystem zu lesen.

Für weitere Infos siehe GLSA Meldung

3.  Entwickler der Woche

Der Entwickler der Woche entfällt diese Woche.

4.  Gehört in derCommunity

gentoo-user

DVD Brennen unter Linux

DVDs unter Linux zu brennen wurde in den letzten Monaten durch Erweiterungen in der 2.6er Kernelserie immer einfacher und einfacher. Es existieren immer noch Probleme, allerdings jetzt durch die unzähligen DVD-Brenner. DVD+R, DVD-R, Singley-Layer, Dual-Layer, etc.. Scott Taylor tat der Mailingliste mit seinem großartigen Beitrag, in dem er die Unterschiede aufzählte und eine Empfehlung zu den Laufwerkstypen, die er bevorzugt, einen großen Gefallen. Schau dir auch die dazugehörigen Threads zu Dual-Layer Brennern an.

"Verrückte" Executables in /bin

Was macht die linke Klammer in /bin? Wenn du neugierig bist, schau dir diesen Thread an.

Upgrading Perl

Machst du ein Rebuild deiner Perl-Bibliotheken nach einem Upgrade? Du solltest! Wenngleich unverzichtbar als Scripting und Administrationswerkzeug, führt das upgraden von Perl zu einer ziemlich großen Anzahl von rücklaufenden Abhängigkeiten. Gentoo bietet das libperl_rebuilder Script (/usr/portage/dev-lang/perl/files/libperl_rebuilder), welches einige der Probleme mildern kann und dafür sorgt, dass dein Perl rund läuft. Wie auch immer, wenn du zu denen gehörst die "ACCEPT_KEYWORDS" benutzen wirst du einige Probleme erleben. Listenmitglied Holly Bostick und unser ansässiger Entwickler Spider helfen die Verwirrung zu lösen und den Upgradeprozess einfacher zu gestalten.

Web Foren

Wirklich Real: Realplayer 10

Real Networks kündigte letzten Montag ihre neueste Veröffentlichung an, RealPlayer 10 Gold ist jetzt für Linuxnutzer erhältlich. RealPlayer 10 ist identisch zu dem vollständig unter OpenSource-Lizenz gestellten Helix Player 1.0 (am selben Tag veröffentlicht), aber unterstützt zusätzlich Reals eigene Audio- und Videoformate, MP3 und Flash-Wiedergabe. Während Gentoo-Nutzer im Forum die Neuigkeiten aufgeregt begrüßten, muss ein offizielles RealPlayer-Ebuild noch auf die Qualitätsprüfung durch den Gentoo-Entwickler Chris White und die Billigung durch Real zur Aufnahme ihres Flaggschiffs in den Portage-Baum warten. Wenn du Chris bei Durchführung der Tests helfen möchtest, kontaktiere ihn per Email (englisch):

Nützliche USE Werkzeuge

Der italienische Forumsnutzer xchris hat ein handliches Bashscript geschrieben, welches analysiert welche Packete mit oder ohne einem unterstütztem USE-Flag kompiliert wurden und hat es auf seiner Webseite zugängliche gemacht. Für den Fall, das du vergessen hast ein wichtiges Feature in verschiedenen Paketen einzuschalten, kannst du die Ausgabe von "usetool -nu [use flag] -nc" direkt an emerge umleiten. Und wenn du wissen willst, welche USE-Flags aktuelle durch die Pakete unterstützt werden, versuche singular's übersichtliches Pythonscript (welches auf gentoolkit basiert) das der alten rekursiven grep-Routine ein Ende bereitet, auf die die Leute bisher angewiesen waren:

5.  Gentoo International

Italy: MOCA Erinnerung, 20. - 22. August

Zehn Tage bevor die MOCA, dem italienischen geek camp, in Pescara die Tore öffnet, haben siebzehn Gentoo User ihre Teilnahme, an dem Event welches von Metro Olografix Aktivisten an der Adrianischen Küste organisiert wird, zugesichert. Wenn du Interesse hast auch an dem Spaß teilzuhaben, schau auf die frühere Erwähnung im GWN für Details, und laß die anderen, in diesem Forum Thread, wissen daß du kommst (vorzugsweise in italienisch).

Auf der DEFCON 12 letztew Wochenende wurden einige Gentoo Linux Rechner bei dem RootFu Wettbewerb gesichtet. Gentoo's "weniger ist mehr" Einstellung für Stage 1 Installationen macht es ideal für Sicherheitsbewußte User. Auch anderswo wurden Gentoo Rechner gesichtet: Einige auf den Konferenzen verwendeten Rechnern liefen auf Gentoo für Demonstrationen und viele auf Laptops von Besuchern.

6.  Bugzilla

Zusammenfassung

Statistik

Die Gentoo Community verwendet Bugzilla (bugs.gentoo.org) um Bugs, Meldungen, Vorschläge und andere Kommunikationen mit dem Entwicklerteam zu protokollieren. Die Aktivitäten zwischen 31 Juli 2004 und 06 August 2004 resultierten in:

  • 615 neuen Bugs
  • 356 geschlossenen oder 'gelösten' Bugs
  • 18 wiedergeöffneten Bugs

Von den 7016 zur Zeit offenen Bugs sind: 134 als 'blocker', 201 als 'critical' und 549 als 'major' markiert.

Rangliste geschlossene Bugs

Die Entwickler und Entwicklerteams welche die meisten Bugs geschlossen haben sind:

Rangliste neue Bugs

Die Entwickler und Entwicklerteams welche diese Woche die meisten neuen Bugs zugewiesen bekommen haben sind:

7.  Tips und Tricks

Tips und Tricks suchen nach einem neuen Eigentümer. Wenn du Interesse hast diese Sektion zu übernehmen bitte E-Mail gwn-feedback@gentoo.org.

8.  Abgänge, Zugänge und Veränderungen

Abgänge

Die folgenden Entwickler haben kürzlich das Gentoo Team verlassen:

  • Keine diese Woche.

Zugänge

Die folgenden Entwickler sich kürzlich dem Gentoo Team angeschlossen:

  • Keine diese Woche.

Veränderungen

Die folgenden Entwickler haben innerhalb des Gentoo Projektes kürzlich ihre Rolle verändert oder neue Verantwortlichkeiten angenommen:

  • Keine diese Woche

9.  GWN Feedback

Bitte schicken Sie uns Ihr Feedback an Feedback und helfen damit, den GWN besser zu machen.

10.  Andere Sprachen

Der Wöchentliche Gentoo Newsletter ist auch in folgenden Sprachen verfügbar:



Drucken

Seite aktualisiert 9. August 2004

Zusammenfassung: Dies ist der Gentoo Weekly Newsletter für die Woche vom 9. August 2004.

Yuji Carlos Kosugi
Editor

AJ Armstrong
Contributor

Brian Downey
Contributor

Kurt Lieber
Contributor

David Narayan
Contributor

Ulrich Plate
Contributor

Sven Vermeulen
Contributor

Simon Holm Thagersen
Danish Translation

Jesper Brodersen
Danish Translation

Arne Mejlholm
Danish Translation

Hendrik Eeckhaut
Dutch Translation

Jorn Eilander
Dutch Translation

Bernard Kerckenaere
Dutch Translation

Peter ter Borg
Dutch Translation

Jochen Maes
Dutch Translation

Roderick Goessen
Dutch Translation

Gerard van den Berg
Dutch Translation

Matthieu Montaudouin
French Translation

Xavier Neys
French Translation

Martin Prieto
French Translation

Antoine Raillon
French Translation

Sebastien Cevey
French Translation

Jean-Christophe Choisy
French Translation

Thomas Raschbacher
German Translation

Steffen Lassahn
German Translation

Matthias F. Brandstetter
German Translation

Lukas Domagala
German Translation

Tobias Scherbaum
German Translation

Daniel Gerholdt
German Translation

Marc Herren
German Translation

Tobias Matzat
German Translation

Marco Mascherpa
Italian Translation

Claudio Merloni
Italian Translation

Stefano Lucidi
Italian Translation

Katuyuki Konno
Japanese Translation

Hiroyuki Takeda
Japanese Translation

Masato Hatakeyama
Japanese Translation

Shigehiro Idani
Japanese Translation

Masayoshi Nakamura
Japanese Translation

Tomoyuki Sakurai
Japanese Translation

Lukasz Strzygowski
Polish Translation

Karol Goralski
Polish Translation

Atila "Jedi" Bohlke Vasconcelos
Portuguese (Brazil) Translation

Eduardo Belloti
Portuguese (Brazil) Translation

João Rafael Moraes Nicola
Portuguese (Brazil) Translation

Marcelo Gonçalves de Azambuja
Portuguese (Brazil) Translation

Otavio Rodolfo Piske
Portuguese (Brazil) Translation

Pablo N. Hess -- NatuNobilis
Portuguese (Brazil) Translation

Pedro de Medeiros
Portuguese (Brazil) Translation

Ventura Barbeiro
Portuguese (Brazil) Translation

Bruno Ferreira
Portuguese (Portugal) Translation

Gustavo Felisberto
Portuguese (Portugal) Translation

José Costa
Portuguese (Portugal) Translation

Luis Medina
Portuguese (Portugal) Translation

Ricardo Loureiro
Portuguese (Portugal) Translation

Aleksandr Martyncev
Russian Translator

Sergey Galkin
Russian Translator

Sergey Kuleshov
Russian Translator

Alex Spirin
Russian Translator

Denis Zaletov
Russian Translator

Guillermo Juarez
Spanish Translation

Fernando J. Pereda
Spanish Translation

Juan Diego Gutiérrez Gallardo
Spanish Translation

Nicolas Silva
Spanish Translation

Aycan Irican
Turkish Translation

Bugra Cakir
Turkish Translation

Cagil Seker
Turkish Translation

Emre Kazdagli
Turkish Translation

Evrim Ulu
Turkish Translation

Gursel Kaynak
Turkish Translation

Donate to support our development efforts.

Copyright 2001-2014 Gentoo Foundation, Inc. Questions, Comments? Contact us.