Gentoo Logo

Gentoo Weekly Newsletter: 29. Januar 2007

Inhalt:

1.  Gentoo News

Xfce 4.4 veröffentlicht

Nach mehreren Monaten Entwicklungszeit veröffentlichte Xfce letzte Woche die Version 4.4. Sie wurde schnell durch Gentoo's Xfce Team zum Portage hinzugefügt. Die Panel Plugins und einige Werkzeuge wurden aktualisiert und ein paar neue Anwendungen wurden für 4.4 geschrieben. Benutzen Sie xfce-base/xfce4-extras, um sie alle zu erhalten oder wählen sie einzeln aus der Kategorie xfce-extra/ aus.

Peter Weller hat das Release auf Gentoo/FreeBSD getestet und es scheint recht gut zu laufen, bis auf einige kleinere Fehler, die noch korrigiert werden müssen.

Zweiter Jahrestag des Gentoo Forum Niederlande

Am 22. Januar zelebrierte das Gentoo Forum Niederlande sein zweiten Jahrestag. Beginnend am 22. Januar 2005 wuchs die Community auf mehr als 175 registrierte Benutzer an. Fragen im Forum werden hingebungsvoll erforscht, beantwortet und weitergeleitet, bis sie gelöst sind. Es werden auch nicht nur Fragen von fortgeschrittenden Benutzern beantwortet, auch Fragen von Beginnern oder nicht so kampferprobten Benutzern werden mit der selben Leidenschaft abgearbeitet.

Allerding muss seriöse Arbteit auch durch Humor, Spiele und Chats aufgelockert werden. Das ist die andere leuchtende Seite des Forums. Die große Anzahl der Beiträge (4572) im Coffee Corner belegt, dass es auch regelmäßig um nicht so ernste Dinge geht. Seit einigen Wochen hat das Forum auch seinen eigenen Unreal Tournament Server, welcher öfters von Gästen besucht wird. Damit versprühen wir den Gentoo Spirit in eine Sprachgebiet mit über 20 Millionen Menschen.

Um mehr über das Gentoo Forum Niederlande zu erfahren, besuchen Sie es http://gentoo-forum.nl.

2.  Gehört in der Community

planet.gentoo.org

Gatt beta released

Die Arbeitsbelastung von Archtestern wurde deutlich reduziert, nun da Matthias Langers Programm gatt veröffentlicht wurde. Gatthilft bei der Stabilisierung und dem Zuweisen von Bugs. Interessierte Leute können jederzeit einen arch-team IRC Channel (wie #gentoo-x86) besuchen, und als arch tester aushelfen. Eine Liste aller arch-teams kann auf der Projekt Seite gefunden werden.

Neue PS3 stage zum Download

Diese Woche hat das Gentoo Linux für PS3 Entwickler Team ein neues stage4 tarball veröffentlicht. Sie sind mittlerweile auf den Gentoo Mirrors verfügbar, genauso wie der Portage Snapshot, mit dem die stage4 gebaut wurde.

3.  Gentoo International

USA: SCALE 5x, Los Angeles, CA

Richtig gehört! SCALE 5x steht vor der Tür. Das Event findet vom 10. bis 11. Februar statt. Verpassen Sie auf gar keinen Fall die beiden Mini-Konferenzen zu Frauen in der Open Source und Open Source im Gesundheitswesen.

Sie finden Gentoo am Stand #63. Unser Entwicklerteam ist stolz zu verkünden, wer von Ihnen dort vertreten sein wird:

Name Nickname
Steve Arnold nerdboy
Christel Dahlskjaer christel
Steve Dibb beandog
Mike Doty kingtaco
Joshua Jackson tsunam
Peter Johanson latexer
Stephanie J. Lockwood-Childs wormo
Elfyn McBratney beu
Daniel Ostrow dostrow
Joshua Saddler nightmorph
David Shakaryan omp
Chris White chriswhite
Nicholas D. Wolfwood blackace

Einige der Entwickler werden auch die Rocky Horror Picture Show am Samstag den 10. Februar besuchen.

Noch Fragen? Schreiben Sie bitte an scale@gentoo.org oder Fragen Sie einen Entwickler auf der SCALE. ;)

4.  Veränderungen bei den Gentoo-Entwicklern

Abgänge

Die folgenden Entwickler haben kürzlich das Gentoo Team verlassen:

  • Matthew Kennedy (mkennedy)

Zugänge

Die folgenden Entwickler haben sich kürzlich dem Gentoo Team angeschlossen:

  • Niemand diese Woche

Veränderungen

Die folgenden Entwickler haben innerhalb des Gentoo Projektes kürzlich ihre Rolle verändert oder neue Verantwortlichkeiten angenommen:

  • Niemand diese Woche

5.  Gentoo Security

Fetchmail: Denial Of Service und Password Disclosure

In Fetchmail wurden mehrere Schwachstellen entdeckt, die einen 'Denial Of Service' und die Preisgabe von Passwörtern ermöglichen.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

Mod_auth_kerb: Denial Of Service

Mod_auth_kerb ist anfällig für einen Pufferüberlauf der zu einem 'Denial Of Service' führen könnte.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

Sun JDK/JRE: Mehrere Schwachstellen

Mehrere nicht weiter spezifizierte Schwachstellen wurden in Suns Java Development Kit (JDK) und Java Runtime Environment (JRE) entdeckt.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

Adobe Acrobat Reader: Mehrere Schwachstellen

Adobe Acrobat Reader ist anfällig für die entfernte Codeausführung, 'Denial Of Service' und 'Cross-Site Scripting' Attacken.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

libgtop: Privilegienerweiterung

Ungeeignete Handhabung von Dateinamen in libgtop erlaubt womöglich die Ausführung von beliebigem Code.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

xine-ui: Stringformatierungsprobleme

Ungeeignete Handhabung von Formatstrings in xine-ui erlaubt womöglich die Ausführung von beliebigem Code.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

OpenLDAP: Unsichere Benutzung von /tmp während der Installation

Ein Shell-Skript, das normalerweise mit OpenLDAP veröffentlicht wird, macht auf unsichere Art und Weise gebrauch von /tmp im emerge Prozess.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

Centericq: Entfernt ausgelöster Pufferüberlauf bei der LiveJournal Abwicklung

Ungeeignete Handhabung von Kommunikation mit dem LivJournal Dienst in Centericq erlaubt womöglich die entfernte Ausführung von beliebigem Code.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

MIT Kerberos 5: Beliebige entfernte Codeausführung

Mehrere Schwachstellen in MIT Kerberos 5 könnten womöglich in der Ausführung von beliebigem Code resultieren.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

Squid: Mehrere Denial Of Service Schwachstellen

Es wurden zwei Schwachstellen in Squid entdeckt, die es anfällig für 'Denial Of Service' Attacken machen.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

Cacti: Befehlsausführung und SQL Injection

Cacti hat drei Schwachstellen, die 'Shell Command Injection' oder 'SQL Injection' Attacken erlauben könnten.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

VLC media player: Stringformatierungsschwachstelle

Unpassende Handhabung von Formatstrings im VLC Media Player erlaubt womöglich die Ausführung von beliebigem Code.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

X.Org X server: Mehrere Schwachstellen

Sean Larsson von den iDefense Labs hat mehrere Schwachstellen in den DBE- und Render-Erweiterungen entdeckt.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

6.  Veränderungen bei den Gentoo-Paketen

Dies ist eine Liste derjenigen Pakete, die zum Einen verschoben oder zum Portage-Baum hinzugefügt wurden und zum Anderen von denen angekündigt wurde, dass sie in Kürze aus dem Portage-Baum entfernt werden. Die Informationen darüber, welche Pakete genau entfernt werden sollen, stammen aus vielen Quellen, darunter das Treecleaner Projekt und auch viele Entwickler. Die meisten Pakete im Abschnitt 'Letzte Ölung' benötigen jedoch nur jemanden der sie pflegt und könnten eigentlich im Portage-Baum verbleiben.

Entfernungen:

Paket: Entfernungsdatum: Kontakt:
net-misc/bcm4400 23. Januar 2007 Daniel Drake
dev-lang/cm3 24. Januar 2007 Mike Frysinger
sys-apps/pcsc-ase-iiie-drv 24. Januar 2007 Alon Bar-Lev
media-libs/libmusepack 25. Januar 2007 Diego Pettenò
x11-themes/bmpx-themes 27. Januar 2007 Patrick McLean
media-libs/swfdec 27. Januar 2007 Raúl Porcel
dev-java/jakarta-tomcat-jasper 27. Januar 2007 William Thomson
app-emulation/i8086emu 28. Januar 2007 Denis Dupeyron
dev-ada/asis 28. Januar 2007 George Shapovalov
net-im/mercury-bin 28. Januar 2007 Gustavo Felisberto

Hinzufügungen:

Paket: Hinzufügungssdatum: Kontakt:
app-text/gnochm 22. Januar 2007 Ryan Hill
app-portage/gatt-svn 23. Januar 2007 Christian Faulhammer
dev-perl/Sys-Statistics-Linux 23. Januar 2007 Michael Cummings
xfce-extra/xfce4-timer 23. Januar 2007 Peter Weller
dev-java/fontbox 24. Januar 2007 Petteri Räty
dev-scheme/scm 24. Januar 2007 Marijn Schouten
app-admin/pprocm 25. Januar 2007 Michael Cummings
dev-perl/GD-Barcode 25. Januar 2007 Christian Hartmann
dev-java/rundoc 25. Januar 2007 Petteri Räty
net-p2p/bitstormlite 26. Januar 2007 Raúl Porcel
dev-java/snip 26. Januar 2007 Petteri Räty
app-doc/linux-kernel-in-a-nutshell 26. Januar 2007 Mike Frysinger
net-p2p/dbhub 26. Januar 2007 Raúl Porcel
net-misc/tipcutils 26. Januar 2007 Gustavo Zacarias
dev-lang/xsb 28. Januar 2007 Keri Harris
x11-plugins/compiz-extra 28. Januar 2007 Hanno Boeck
media-libs/wxsvg 28. Januar 2007 Ryan Hill
app-text/searchmonkey 28. Januar 2007 Raúl Porcel
sys-fs/davl 28. Januar 2007 Raúl Porcel

'Letzte Ölung':

Paket: Entfernungsdatum: Kontakt:
mail-client/ximian-connector 24. Februar 2007 Daniel Gryniewicz
net-misc/e100 24. März 2007 Alec Warner

7.  Bugzilla

Zusammenfassung

Statistik

Die Gentoo Community verwendet Bugzilla ( bugs.gentoo.org) um Bugs, Meldungen, Vorschläge und andere Kommunikationen mit dem Entwicklerteam zu protokollieren. Die Aktivitäten zwischen dem 21. Januar 2007 und 28. Januar 2007 resultieren in:

  • 754 neuen Bugs
  • 455 geschlossenen oder gelösten Bugs
  • 31 wiedergeöffneten Bugs
  • 170 als NEEDINFO/WONTFIX/CANTFIX/INVALID/UPSTREAM geschlossener Bugs
  • 137 als Duplikate bezeichneten Bugs

Von den 10729 zur Zeit offenen Bugs sind 19 als 'blocker', 106 als 'critical' und 454 als 'major' markiert.

Rangliste geschlossene Bugs

Die Entwickler und Entwicklerteams welche die meisten Bugs geschlossen haben sind:

Rangliste neue Bugs

Die Entwickler und Entwicklerteams welche diese Woche die meisten neuen Bugs zugewiesen bekommen haben sind:

8.  GWN Feedback

Der GWN lebt von Freiwilligen und Communitymitgliedern, die Ideen und Artikel beisteuern. Wenn Sie daran interessiert sind, Beiträge für den GWN zu schreiben, Feedback für den Artikel, den wir veröffentlicht haben zu bekommen oder einfach nur eine Idee oder einen Artikel haben, den Sie hier veröffentlicht sehen wollen, senden Sie bitte ihr Feedback zu uns und helfen Sie dabei mit, den GWN noch besser zu machen.

9.  GWN Abonnenment-Infos

Um den Gentoo Weekly Newsletter zu abonnieren, senden Sie bitte eine leere Email an gentoo-gwn-de+subscribe@gentoo.org.

Um das Abonnement des Gentoo Weekly Newsletter zu kündigen, senden Sie bitte eine leere Email an gentoo-gwn-de+unsubscribe@gentoo.org und nehmen als Absender diejenige Email-Adresse, mit der Sie bestellt hatten.

10.  Andere Sprachen

Der Gentoo Weekly Newsletter ist auch in folgenden Sprachen verfügbar:



Drucken

Seite aktualisiert 29. Januar 2007

Zusammenfassung: Der Gentoo Weekly Newsletter der Woche vom 29. Januar 2007.

Chris Gianelloni
Editor

Ben de Groot
Author

Dimitry Bradt
Author

Tobias Matzat
Übersetzer DE

Jan Werner
Übersetzer DE

Gilbert Assaf
Übersetzer DE

Thomas Raschbacher
Übersetzer DE

Denny Reeh
Übersetzer DE

Dennis Nienhüser
Übersetzer DE

Donate to support our development efforts.

Copyright 2001-2014 Gentoo Foundation, Inc. Questions, Comments? Contact us.