Gentoo Logo

Gentoo Weekly Newsletter: 09. April 2007

Inhalt:

1.  Entwickler der Woche

Camille Huot, aka cam


Abbildung 1.1: Camille Huot, aka cam

Fig. 1: cam

Der 26jährige Camille Huot ist einer unserer französischen Entwickler. Er lebt in Paris, Frankreich, wurde aber in La Ciotat, in der Nähe von Marseilles im Süden von Frankreich geboren. Camille lebt zusammen mit seinem Bruder, der vor kurzem seine Schule abgeschlossen hat und nun als C++ Entwickler arbeitet.

Cam studierte an der Universität von Montpellier und machte seinen Bachelor-Abschluss in 'Telekommunikation und Netzwerke'. Später fügte er dem noch einen Master-Abschluss hinzu. Er ist seit einiger Zeit als Linux Systemadministrator angestellt, wurde aber vor kurzen zum Oracle DB Administrator befördert. Er ist zur Zeit für die Aufsicht von ~150 Server der Wanadoo Hosting-Platform zuständig.

Camille kam mit Linux (Red Hat und Debian) an der Schule in Kontakt. Später wechselte er zu FreeBSD, wobei er einige Jahre blieb. Aufgrund eines DSL- Treibers kam er jedoch wieder zu Linux zurück. Gérald Fenoy überzeugte ihn von Gentoo Linux und ihm gefile es :-)

Innerhalb von Gentoo leitet Camille das französische Übersetzerteam. Das Team funktioniert wie ein gut geöltes Uhrwerk und hat schon so einige Dokumente übersetzt. Er ist auch an einem Beitritt zum Gentoo/FreeBSD-Team interessiert. Camille wurde im Januar '04 von Xavier Neys rekrutiert, der vor kurzem die Leitung als Koordinator der französischen Übersetzung an Camille übergab.

When Camille seinen Desktop startet, nutzt er: openbox, psi, opera, urxvt, claws-mail, mplayer, gvim und einige Google-Programme.

2.  Tipps und Tricks

Bestimmte Abhängigkeiten auflösen

Haben Sie jemals ein Paket mit vielen Abhängigkeiten installiert? Wollten Sie dann hinterher dieses Paket auch mit all seinen Abhängigkeiten deinstallieren? Rein instinktiv würde das mit einem emerge --depclean funktionieren. Wie dem auch sei, existiert auch ein anderer (vielleicht auch besserer) Weg.

Sagen wir mal, wir wollten OpenOffice.org mit koffice vergleichen. Dazu planen wir beide Pakete zu installieren, dann ausgiebig testen und hinterher eines wieder entfernen. Zunächst machen wir folgendes:

Befehlsauflistung 2.1: Erstellen der .deps Dateien

# emerge openoffice -p | sed -ne \
'/^\[ebuild[^]]*N[^]]*\]/{s/^\[ebuild[^]]\+\] \([^[:space:]]\+\).*$/=\1/;p}' \
> openoffice.deps
# emerge koffice-meta -p | sed -ne \
'/^\[ebuild[^]]*N[^]]*\]/{s/^\[ebuild[^]]\+\] \([^[:space:]]\+\).*$/=\1/;p}' \
> koffice.deps

Das stellt sicher, dass wir keine zu aktualisierende Pakete aufnehmen. Nun können Sie mit dem Installieren und Testen der Programme fortfahren. Sind Sie sich sicher, welches Programm Sie halten wollen, machen Sie einfach folgendes:

Befehlsauflistung 2.2: Entfernen nicht benötigter Pakete/ Abhängigkeiten

# emerge -aC $(<openoffice.deps)

Der dieswöchige 'Tipps und Tricks' Artikel wurde von folgendem Post im Gentoo Forum inspiriert:

3.  Veränderungen bei den Gentoo-Entwicklern

Abgänge

Die folgenden Entwickler haben kürzlich das Gentoo Team verlassen:

  • Alec Warner (antarus)
  • Simon Stelling (blubb)

Zugänge

Die folgenden Entwickler haben sich kürzlich dem Gentoo Team angeschlossen:

  • Niemand diese Woche

Veränderungen

Die folgenden Entwickler haben innerhalb des Gentoo Projektes kürzlich ihre Rolle verändert oder neue Verantwortlichkeiten angenommen:

  • Niemand diese Woche

4.  Gentoo Security

Asterisk: Zwei SIP 'Denial of Service' Schwachstellen

Asterisk ist anfällig für zwei 'Denial of Service' Probleme im SIP channel.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

MIT Kerberos 5: Beliebige entfernte Codeausführung

Mehrere Schwachstellen in MIT Kerberos 5 könnten möglicherweise in nicht authentifizierter entfernter Codeausführung enden.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

OpenAFS: Privilegeerweiterung

OpenAFS besitzt einen Designfehler, der einem Client eine Privilegienerweiterung gestatten könnte.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

OpenPBS: Mehrere Schwachstellen

OpenPBS enthält nicht näher erläuterte Schwachstellen, die eine entfernte Ausführung von beliebigem Code oder einen 'Denial of Service' erlauben könnten.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

zziplib: Pufferüberlauf

Die zziplib library enthält eine Pufferüberlaufschwachstelle, die die entfernte Ausführung von beliebigem Code gestatten könnte.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

Evince: Stacküberlauf im enthaltenen gv Code

Evince hat Probleme bei der Behandlung von vom User bereitgestellten Daten, wodurch beliebiger Code ausgeführt werden könnte.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

libwpd: Mehrere Schwachstellen

libwpd ist für mehrere Heap- und Integerüberläufe verwundbar.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

5.  Veränderungen bei den Gentoo-Paketen

Dies ist eine Liste derjenigen Pakete, die zum Einen verschoben oder zum Portage-Baum hinzugefügt wurden und zum Anderen von denen angekündigt wurde, dass sie in Kürze aus dem Portage-Baum entfernt werden. Die Informationen darüber, welche Pakete genau entfernt werden sollen, stammen aus vielen Quellen, darunter das Treecleaner Projekt und auch viele Entwickler. Die meisten Pakete im Abschnitt 'Letzte Ölung' benötigen jedoch nur jemanden der sie pflegt und könnten eigentlich im Portage-Baum verbleiben.

Entfernungen:

Paket: Entfernungsdatum: Kontakt:
games-board/pysol-cardsets 02. April 2007 Alfredo Tupone
net-news/hellanzb 05. April 2007 Alexis Ballier
x11-misc/klineakconfig 06. April 2007 Stefan Schweizer
net-print/foomatic 07. April 2007 Stefan Schweizer
dev-util/ecletex 07. April 2007 Petteri Räty
dev-util/eclipse-cdt 07. April 2007 Petteri Räty

Hinzufügungen:

Paket: Hinzufügungssdatum: Kontakt:
games-sports/toycars 02. April 2007 Alfredo Tupone
dev-util/duma 03. April 2007 Steve Arnold
perl-core/Math-BigRat 03. April 2007 Michael Cummings
perl-core/bignum 03. April 2007 Michael Cummings
net-misc/italc 03. April 2007 Markus Ullmann
net-nntp/hellanzb 05. April 2007 Alexis Ballier
media-video/mplayerthumbs 06. April 2007 Stefan Schweizer
net-wireless/aircrack-ptw 06. April 2007 Lars Weiler
net-misc/x-lite 07. April 2007 Markus Ullmann
kde-misc/metamonitor 07. April 2007 Markus Ullmann
sys-auth/pam_abl 07. April 2007 Markus Ullmann
sys-auth/pam_sha512 07. April 2007 Markus Ullmann
net-analyzer/zniper 07. April 2007 Markus Ullmann
dev-libs/liblazy 08. April 2007 Stefan Schweizer
dev-python/pkipplib 08. April 2007 Bryan Østergaard

'Letzte Ölung':

Paket: Entfernungsdatum: Kontakt:
dev-java/aterm-java 06. Mai 2007 Petteri Räty
dev-db/c-jdbc 08. Mai 2007 Petteri Räty

6.  Bugzilla

Zusammenfassung

Statistik

Die Gentoo Community verwendet Bugzilla ( bugs.gentoo.org) um Bugs, Meldungen, Vorschläge und andere Kommunikationen mit dem Entwicklerteam zu protokollieren. Die Aktivitäten zwischen dem 01. April 2007 und 08. April 2007 resultieren in:

  • 513 neuen Bugs
  • 441 geschlossenen oder gelösten Bugs
  • 23 wiedergeöffneten Bugs
  • 161 als NEEDINFO/WONTFIX/CANTFIX/INVALID/UPSTREAM geschlossener Bugs
  • 87 als Duplikate bezeichneten Bugs

Von 10000 zur Zeit offenen Bugs sind 14 als 'blocker', 97 als 'critical' und 353 als 'major' markiert.

Rangliste geschlossene Bugs

Die Entwickler und Entwicklerteams welche die meisten Bugs geschlossen haben sind:

Rangliste neue Bugs

Die Entwickler und Entwicklerteams welche diese Woche die meisten neuen Bugs zugewiesen bekommen haben sind:

7.  GWN Feedback

Der GWN lebt von Freiwilligen und Communitymitgliedern, die Ideen und Artikel beisteuern. Wenn Sie daran interessiert sind, Beiträge für den GWN zu schreiben, Feedback für den Artikel, den wir veröffentlicht haben zu bekommen oder einfach nur eine Idee oder einen Artikel haben, den Sie hier veröffentlicht sehen wollen, senden Sie bitte ihr Feedback zu uns und helfen Sie dabei mit, den GWN noch besser zu machen.

8.  GWN Abonnenment-Infos

Um den Gentoo Weekly Newsletter zu abonnieren, senden Sie bitte eine leere Email an gentoo-gwn-de+subscribe@gentoo.org.

Um das Abonnement des Gentoo Weekly Newsletter zu kündigen, senden Sie bitte eine leere Email an gentoo-gwn-de+unsubscribe@gentoo.org und nehmen als Absender diejenige Email-Adresse, mit der Sie bestellt hatten.

9.  Andere Sprachen

Der Gentoo Weekly Newsletter ist auch in folgenden Sprachen verfügbar:



Drucken

Seite aktualisiert 9. April 2007

Zusammenfassung: Der Gentoo Weekly Newsletter der Woche vom 09. April 2007.

Chris Gianelloni
Editor

Dimitry Bradt
Author

Andrey Falko
Author

Tobias Matzat
Übersetzer DE

Jan Werner
Übersetzer DE

Gilbert Assaf
Übersetzer DE

Thomas Raschbacher
Übersetzer DE

Denny Reeh
Übersetzer DE

Dennis Nienhüser
Übersetzer DE

Donate to support our development efforts.

Copyright 2001-2014 Gentoo Foundation, Inc. Questions, Comments? Contact us.