Gentoo Logo

Gentoo Weekly Newsletter: 13. August 2007

Inhalt:

1.  Gentoo News

Linux World Conference and Expo - San Francisco

Die Linux World Conference and Exposition 2007 wurde letzte Woche im Moscone Center in San Francisco, CA abgehalten. Auch dort zu finden, war zu diesem Zeitpunkt die 'Next Generation Data Center' Ausstellung. Gentoo war wie üblich im famosen .Org - Pavillion zu finden, mit unglaublichen dreizehn Entwicklern vor Ort und Stelle.

Zu zeigen waren eine Vielzahl von Systemen und eingebetteter Systeme, die Gentoos Flexibilität demonstrieren sollten. Die folgenden System wurden dank Daniel Ostrow, Chris Gianelloni, Mike Frysinger, Mike Doty und Robin Johnsondemonstriert: ein HP zx2000 Itanium2, ein Dual Opteron 248 system, ein TS-7300, und ein Blackfin. Größter Andrang am Gentoo - Stand war aber wegen Robins schlankem XXS1500, Daniel's Playstation 3 mit laufendem Gentoo und Xfce4 auf einem 32" LCD TV und Chris' schickem EFIKA, welches unter anderem Descent 2 mit Joystick demonstrierte.

Am Stand traf dann auch eine Mixtur von Leuten ein, die mehr über Gentoo herausfinden wollten, die schon sehr lange dabei sind und einmal den Entwicklern persönlich danken wollten, sowie auch einige Hersteller, die ihr Interesse an Gentoo zum Ausdruck bringen wollten. Das Event gab einigen Entwicklern auch die Möglichkeit sich einmal persönlich treffen zu können.


Abbildung 1.1: Linux World Expo: Gentoo - Stand

Fig. 1: LWE2007

Notiz: (Hintere Reihe) codeman, musikc, tgall, kingtaco, robbat2, dostrow (Vordere Reihe) wolf31o2, solar, calchan, wltjr, ramereth, vapier. Nicht fotographiert, aber auch anwesend war blackace.

An Alle, die einen kurzen Halt am Gentoo - Stand machten, ein herzliches Dankeschön. Alle denen es nicht möglich war zu kommen, hoffen wir im nächsten Jahr auf der Linux World Expo in San Francisco vom 04. August bis 07. August 2008 zu sehen!

Simplified Chinese Gentoo - Handbuch

Gute Neuigkeiten für Alle, die chinesisch sprechen. Zhang Le ist stolz zu verkünden, dass das Gentoo GNU/Linux - Handbuch ins Chinesische übersetzt wurde. Sie können es hier finden, zusammen mit einem Bericht über den Übersetzungstand der anderen Dokumente.

Die übersetzten Handbücher werden in Bugzilla eingereicht und wir hoffen diese bald auf gentoo.org zu sehen. Es sind weitere Übersetzungen geplant und zusätzliche Übersetzer werden immer gesucht. Jeder der Englisch und Chinesisch sprechen kann und aushelfen möchte kann eine Email an gentoo-china schicken.

Gentoo Screenshot - Wettbewerb

Das Gentoo Artwork Team startet einen Screenshot - Wettbewerb. Wenn Sie denken, Ihr Desktop sei todschick, dann nehmen Sie teil! Die drei höchstbewerteten Screenshots werden auf der Gentoo Linux Screenshots Seite zu sehen sein. Kandidaten sollten ihre Screenshots an artwork@gentoo.org zusammen mit Adresse schicken, aber beachten Sie die folgenden Regeln:

  • Der Wettbewerb startet mit dem Erscheinen dieses GWN und endet am 31. August 2007. Screenshots, die nach diesem Tag eingesendet werden, nehmen nicht Teil.
  • Jede Person sollte nicht mehr als fünf Screenshots einsenden.
  • Der richtige Weg einen Screenshot einzusenden ist es, eine Online - Adresse (wegen dem erwarteten hohen Mailaufkommen) zu verlinken. Laden Sie bitte Ihren Screenshot auf ihren Server oder einen adäquaten Onlinedienst wie imageshack.us.
  • Jeder Screenshot sollte wie folgt beschrieben werden: WM Name, Icons Theme (wenn vorhanden) und Theme Name (wenn vorhanden).
  • Jury: Dawid Węgliński, Christoph Mende, Davide Italiano. Weitere Jury - Mitglieder werden noch akzeptiert, schreiben Sie bitte bei Interesse an Dawid.

2.  Gentoo International

Gentoo in Mailand


Abbildung 2.1: Gentoo in Mailand

Fig. 1: Mailand

Die landläufige falsche Vorstellung von Linux Entwicklern -- Sie kennen sie -- wird in Mailand von Gentoo Benutzern und Entwicklern widerlegt, die sich jeden Monat in einer lokalen Gaststätte treffen. Man setzt sich in gemütlicher Atmosphäre zusammen um über Gentoo zu sprechen; ein jeder ist eingelaen teilzunehmen, Getränke zu konsumieren und Ideen zu diskutieren. Diese Treffen sind eine ausgezeichnete Gelegenheit, Gleichgesinnte kennenzulernen.

Der nächste Gentoo Stammtisch in Mailand wird im September stattfinden. Im italienischen Teil des Gentoo Forums finden sich weitere Details.

3.  Gentoo in den Medien

softwareblogs.intel.com (2. August 2007)

In einem kürzlich erschienenen Beitrag auf http://softwareblogs.intel.com schrieb Kevin Farnham, der für O'Reilly Media arbeitet, einen Artikel, in dem er beschreibt, wie man Thread Building Blocks unter Gentoo für einen Athlon-Prozessor verwendet.

Kevin sagt, dass er Gentoo bevorzugt, "da der Portage Paketmanager es mir auf einfache Art erlaubt, genau das zu installieren, was ich möchte, und nichts weiter. Das Ergebnis ist, dass ich ein sehr "sauberes" System habe, mit dem ich arbeiten kann. Während der Installation des Betriebssystems musste ich darauf achten, die Optionen für Multithreading zu aktivieren; wie üblich ist die Dokumentation von Gentoo sehr genau, und macht es somit einfach, die nötigen Einstellungen zu finden und sie zu aktivieren."

4.  Veränderungen bei den Gentoo-Entwicklern

Abgänge

Die folgenden Entwickler haben kürzlich das Gentoo Team verlassen:

  • Niemand diese Woche.

Zugänge

Die folgenden Entwickler haben sich kürzlich dem Gentoo Team angeschlossen:

  • Niemand diese Woche.

Veränderungen

Die folgenden Entwickler haben innerhalb des Gentoo Projektes kürzlich ihre Rolle verändert oder neue Verantwortlichkeiten angenommen:

  • Niemand diese Woche.

5.  Gentoo Security

Macromedia Flash Player: Beliebige Codeausführung von außen

Mehrere Schwachstellen wurden im Macromedia Flash Player entdeckt, wodurch beliebiger Code von außen ausgeführt werden könnte.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

Xvid: Array - Indizierungsschwachstelle

Mehrere Array - Indizierungsschwachstelle wurden in Xvid entdeckt, wodurch beliebiger Code von außen ausgeführt werden könnte.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

libarchive (früher bekannt unter bsdtar): Mehrere PaX Extension Header Schwachstellen

Mehrere Schwachstellen wurden in libarchive (früher bekannt unter app-archive/bsdtar) entdeckt, wodurch beliebiger Code ausgeführt oder ein 'Denial of Service' ausgelöst werden könnte.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

ClamAV: Denial of Service

Eine Schwachstelle wurde in ClamAV entdeckt, wodurch ein 'Denial of Service' ermöglicht werden könnte.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

GD: Mehrere Schwachstellen

Mehrere Schwachstellen wurden in GD entdeckt, wodurch beliebiger Code ausgeführt werden könnte.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

Net::DNS: Mehrere Schwachstellen

Mehrere Schwachstellen wurden im Net::DNS Perl - Modul entdeckt, wodurch ein 'Denial of Service' und eine 'Cache Poisoning' Angriff ermöglicht werden könnte.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

Xfce Terminal: Beliebige Codeausführung von außen

Ein Schwachstelle wurde im Xfce Terminalprogramm entdeckt, wodurch beliebiger Code von außen ausgeführt werden könnte.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

SquirrelMail G/PGP plugin: Beliebige Codeausführung

Mehrere Schwachstellen wurden in SquirrelMail entdeckt, wodurch beliebiger Code von außen ausgeführt werden könnte.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

6.  Veränderungen bei den Gentoo-Paketen

Dies ist eine Liste derjenigen Pakete, die zum Einen verschoben oder zum Portage-Baum hinzugefügt wurden und zum Anderen von denen angekündigt wurde, dass sie in Kürze aus dem Portage-Baum entfernt werden. Die Informationen darüber, welche Pakete genau entfernt werden sollen, stammen aus vielen Quellen, darunter das Treecleaner Projekt und auch viele Entwickler. Die meisten Pakete im Abschnitt 'Letzte Ölung' benötigen jedoch nur jemanden der sie pflegt und könnten eigentlich im Portage-Baum verbleiben.

Entfernungen:

Paket: Entfernungsdatum: Kontakt:
app-admin/gentoo-bugger 06. August 2007 Michael Cummings
media-gfx/bootsplash 06. August 2007 Michael Januszewski
media-sound/sonic-rainbow 08. August 2007 Samuli Suominen
media-libs/janus 08. August 2007 Samuli Suominen
games-strategy/bos 10. August 2007 Michael Sterrett

Hinzufügungen:

Paket: Hinzufügungssdatum: Kontakt:
media-fonts/libertine-ttf 06. August 2007 Ryan Hill
app-portage/maintainer-helper 07. August 2007 Markus Ullmann
dev-perl/Net-RBLClient 07. August 2007 Christian Hartmann
net-im/centerim 07. August 2007 Sven Wegener
media-libs/libopenraw 09. August 2007 Samuli Suominen
dev-ruby/piston 11. August 2007 Joshua Nichols
app-misc/toilet 11. August 2007 Samuli Suominen
media-sound/soundkonverter 12. August 2007 Steve Dibb

'Letzte Ölung':

Paket: Entfernungsdatum: Kontakt:
net-wireless/aircrack-ptw 06. September 2007 Lars Weiler
www-client/planet 11. September 2007 Steve Dibb

7.  Bugzilla

Zusammenfassung

Statistik

Die Gentoo Community verwendet Bugzilla ( bugs.gentoo.org) um Bugs, Meldungen, Vorschläge und andere Kommunikationen mit dem Entwicklerteam zu protokollieren. Die Aktivitäten zwischen dem 05. August 2007 und 11. August 2007 resultieren in:

  • 437 neuen Bugs
  • 231 geschlossenen oder gelösten Bugs
  • 19 wiedergeöffneten Bugs
  • 92 als NEEDINFO/WONTFIX/CANTFIX/INVALID/UPSTREAM geschlossener Bugs
  • 103 als Duplikate bezeichneten Bugs

Von den 9916 zur Zeit offenen Bugs sind 12 als 'blocker', 101 als 'critical' und 355 als 'major' markiert.

Rangliste geschlossene Bugs

Die Entwickler und Entwicklerteams welche die meisten Bugs geschlossen haben sind:

Rangliste neue Bugs

Die Entwickler und Entwicklerteams welche diese Woche die meisten neuen Bugs zugewiesen bekommen haben sind:

8.  GWN Feedback

Der GWN lebt von Freiwilligen und Communitymitgliedern, die Ideen und Artikel beisteuern. Wenn Sie daran interessiert sind, Beiträge für den GWN zu schreiben, Feedback für den Artikel, den wir veröffentlicht haben zu bekommen oder einfach nur eine Idee oder einen Artikel haben, den Sie hier veröffentlicht sehen wollen, senden Sie bitte ihr Feedback zu uns und helfen Sie dabei mit, den GWN noch besser zu machen.

9.  GWN Abonnement-Infos

Um den Gentoo Weekly Newsletter zu abonnieren, senden Sie bitte eine leere Email an gentoo-gwn-de+subscribe@gentoo.org.

Um das Abonnement des Gentoo Weekly Newsletter zu kündigen, senden Sie bitte eine leere Email an gentoo-gwn-de+unsubscribe@gentoo.org und nehmen als Absender diejenige Email-Adresse, mit der Sie bestellt hatten.

10.  Andere Sprachen

Der Gentoo Weekly Newsletter ist auch in folgenden Sprachen verfügbar:



Drucken

Seite aktualisiert 13. August 2007

Zusammenfassung: Der Gentoo Weekly Newsletter der Woche vom 13. August 2007.

Chris Gianelloni
Editor

Chrissy Fullam
Editor

Davide Italiano
Author

John Alberts
Author

Dawid Węgliński
Author

Tobias Matzat
Übersetzer DE

Jan Werner
Übersetzer DE

Gilbert Assaf
Übersetzer DE

Thomas Raschbacher
Übersetzer DE

Denny Reeh
Übersetzer DE

Dennis Nienhüser
Übersetzer DE

Sven Gebhardt
Übersetzer DE

Donate to support our development efforts.

Copyright 2001-2014 Gentoo Foundation, Inc. Questions, Comments? Contact us.