Gentoo Logo

Gentoo Weekly Newsletter: 17. September 2007

Inhalt:

1.  Gentoo News

GWN-Team sucht Hilfe

Der Gentoo Weekly Newsletter wird einzig und allein von Freiwilligen aus dem Lager der Entwickler und der Usercommunity getragen. Das Team hat viele aktive Schreiber aus der Community, braucht aber noch viel mehr Hilfe. Jede Woche verschiebt sich die Veröffentlichung des Newsletters, weil nicht genug Artikel eintreffen. Das wiederum zwingt das Team dazu selbst nach Artikeln zu suchen, was sehr zeitaufwendig ist. Und genau da kämen Sie ins Spiel. Das GWN-Team sucht Leute die regelmäßig Artikel beisteuern könnten. Für folgende Themengebiete werden ganz dringend frische Schreiber gesucht:

  • planet.gentoo.org Zusammenfassung
  • gentoo-dev Mailinglisten-Zusammenfassung
  • gentoo-project Mailinglisten-Zusammenfassung
  • gentoo-user Mailinglisten-Zusammenfassung
  • forums.gentoo.org Zusammenfassung
  • Gentoo in den Medien

Natürlich sind auch andere Artikel die z.B. in den Bereich Gentoo News oder Tipps und Tricks fallen stehts willkommen. Die Artikel selbst sollten in reinem Textformat oder richtigem GuideXML-Format eingesendet werden. Falls Sie mit GuideXML nich vertraut sind, schicken Sie alles einfach in normalem Textformat. Bitte kein HTML.

Falls Sie Interesse daran haben, Ihre Werke zu veröffentlichen und einige wenige Stunden in der Woche Zeit haben, Englisch schreiben und lesen können, so würde der GWN sehr gerne etwas von Ihnen hören. Senden Sie einfach eine Email an gwn-feedback@gentoo.org und jemand aus dem Team wird sich so bald wie möglich bei Ihnen melden.

Foren sind nach dem Upgrade wieder da

Nachdem die Gentoo Foren nach dem Upgrade auf MySQL 5 und voller Konvertierung nach UTF-8 für mehrere Tage nur lesbar waren, sind sie nun wieder zurück. Das Upgrade brauchte ein wenig länger, da einige unerwartete Probleme auftraten, aber die Zeit lohnte sich, da nun alles in UTF-8 (mit einigen kleinen Fehlern) umgewandelt wurde.

Wenn Sie Probleme mit Themen oder Posts haben, die nicht richtig formatiert wurden oder wenn Sie Fragen oder Kommentare haben, so posten Sie diese bitte im UTF-8-Konvertierungs Feedback. Wenn Sie Probleme mit Ihrem Usernamen oder privaten Nachrichten haben, senden Sie bitte eine Email ans Foren-Team.

Wenn Sie einen nicht-ASCII Buchstaben in Ihrem Passwort nutzen, könnte es sein, dass Sie sich nicht mehr anmelden könnten. Falls dies der Fall ist, können Sie hier ein neues Passwort anfordern.

Gentoo Graphical User Interfaces Projekt

Mehrere Gentoo-Entwickler diskutieren über neue Ziele innerhalb von Gentoo, woraus sich das Gentoo Graphical User Interfaces (GUIs) Projekt entwickelte. Gentoo wird oft als kommandozeilen-orientierte Distribution bezeichnet; diese Entwickler sind nun auf der Suche, wie man das Gentoo-Erlebnis für den User noch besser machen könnte. Der Hauptgedanke hinter dem Projekt ist, Anwendungen zu entwickeln, die eine GUI zur Erledigung ihrer Aufgabe anbieten. Es sollen nicht von Grund auf neue Anwendungen entstehen, sonder auch bestehende Programme gesammelt und an Gentoo angepasst werden. So soll mit den beiden am meisten verbreiteten GUI Toolkits - qt und GTK+2 - gearbeitet werden.

Während das Projekt noch in den Kinderschuhen steckt, freut sich das Team über jegliche Beteiligung und Feedback von Entwicklern wie Usern. Für weitere Infos, schauen Sie bitte auf der Webseite vorbei und denken Sie daran, ihre GUI-Erfahrung zu genießen!

2.  Entwickler der Woche

Quotes are for weak people, strong people have their own opinions - Dawid Wwgliski (cla)


Abbildung 2.1: Dawid Węgliński, aka cla

Fig. 1: cla

Entwickler der Woche ist diesmal der 20-jährige Dawid Wwgliski, auch bekannt als cla. Dawid lebt mit seinen Eltern, seinem Bruder und seiner Schwester in den Sudeten in Polen. Die Sudeten sind ein sehr schöner Gebirgszug in Zentraleuropa.

Dawid besucht zur Zeit die Landwirtschafshochschule in Krakau. Er ist im zweiten Studienjahr der Forstwirtschaft. Sein Ziel ist es, ein Förster zu werden, die für die Verwaltung von Forstgütern verantwortlich sind; ihre Hauptaufgabe ist es, Holz zu produzieren, welches später verkauft wird. Dawid hatte bereits die Gelegenheit, im Auftrag der Nationalen Forstverwaltung zu arbeiten und sucht gerade eine ähnliche Aufgabe.

Dawid ist gern aktiv; er spielt oft Fussball und Volleyball. Die Einheimischen werden ihn auch als den seltsamen Mann kennen, der um 3 Uhr morgens lange Wanderungen durch das Dorf unternimmt! (Allerdings hat Dawid uns beim Interview daran erinnert, dass nächtliches Arbeiten an Gentoo auch eine gute Beschäftigung ist!) Sein Musikgeschmack ist sehr vielfältig, er mag alles von Rock, Blues und Jazz bis Reggae. Seine Lieblingsbands aus den USA sind "Type O Negative" und "She Wants Revenge". Dawid fuhr damit fort, uns von einem kürzlichen Festivalbesuch zu berichten, dem Woodstock Stop Festival, wo er sich am Trinken, Musikhören und wunderbaren und erleuchtenden Unterhaltungen erfreute. Er sagte, dass Woodstock ein tolles Ereignis wäre, und hofft, im nächsten Jahr wieder daran teilzunehmen. Dawids Lieblingsfilm ist Dzien Swira (oder Day of the Wacko), ein Drama über einen Mann, der sein Leben, andere Leute und sich selbst hasst. Als wir Dawid über seine Reisen fragten, berichtete er, dass er viel von Südeuropa gesehen habe, unter anderem Kroatien, Spanien, die Ukraine, Frankreich, Deutschland und die Schweiz. Seine Lieblingsstadt ist Barcelona in Spanien.

Dawid sagte, dass er mit seinem ersten Computer von 1996 ein Interesse an Informatik entwickelte. Er wurde von Linux angezogen, da es ihn interessierte, wie Dinge funktionieren, und noch wichtiger, warum sie so arbeiten wie sie es tun. Ein Freund zeigte ihm Gentoo, und bald machte er seine ersten eigenen Erfahrungen mit Linux. Dawid erinnerte sich zurück an eine 2005er LiveCD und seine Stage2-Installation.

Zunächst begannen er, wie er berichtete, indem er bei Übersetzungen vom Englischen ins Polnische mithalf, wodurch er auch lernte, wie Gentoo arbeitet. Er konnte seine eigenen Kenntnisse im IRC-Channel weitergeben, was ihn nur noch weiter motivierte. Als jemand vorschlug, eine Artwork-Team, ähnlich dem anderer Distributionen, für Gentoo zu schaffen, machte er sich daran, einen Mentor zu finden. Karol Pasternak übernahm es, Dawid anzuleiten, und wurde bald durch ein Logo für Gentoo/OpenBSD belohnt. Dawid wurde im April 2007 ein Entwickler, und startete das Gentoo-Artwork-Projekt. Das Artwork-Projekt steckt immer noch in den Kinderschuhen, möchte aber eng mit Public Relations, dem GUI-Team und Release Engineering zusammenarbeiten. cla ist ebenfalls am GUI-Projekt beteiligt, ein aktiver Mitarbeiter am GWN und hilft weiterhin bei der Übersetzung der Gentoo-Dokumentation.

Neben Gentoo ist Dawid einer der internationalen Anführer von OpenSolaris, und betreibt http://pl.opensolaris.org, und übersetzt Internetseiten, Dokumente etc. für das OpenSolaris-Projekt. Er betreibt außerdem einen IRCD-Server, irc.irc2.hu, der hauptsächlich von Freunden genutzt wird.

Zu clas Computern zählen sein außer Dienst genommener, aber immer noch funktionierender Pentium 166 MMX, welchen er der Nostalgie wegen behält, eine AMD Duron 800 Workstation, und sein Acer Celeron Laptop, und auf allen läuft Gentoo. Er verwaltet außerdem für einen Freund einen Server mit MySQL und Apache in Schottland. Wenn er sich einmal ein bisschen wohlverdiente Zeit am Computer nimmt, startet er IRSSI, Gajim zum chatten mit Freunden, Opera zum lesen aktueller Nachrichten und Amarok, weil er es nicht aushält, all das zu tun, ohne dass dabei gute Musik läuft.

3.  Veränderungen bei den Gentoo-Entwicklern

Abgänge

Die folgenden Entwickler haben kürzlich das Gentoo Team verlassen:

  • Niemand diese Woche.

Zugänge

Die folgenden Entwickler haben sich kürzlich dem Gentoo Team angeschlossen:

  • Michael Haubenwallner (haubi) Gentoo/Alt:Prefix

Veränderungen

Die folgenden Entwickler haben innerhalb des Gentoo Projektes kürzlich ihre Rolle verändert oder neue Verantwortlichkeiten angenommen:

  • Tiago Conha (tcunha) SPARC AT

4.  Gentoo Security

KVIrc: Entfernte beliebige Codeausführung

Eine Schwachstelle in KVIrc ermöglicht unter Umständen die beliebige Codeausführung von entfernt.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

Streamripper: Pufferüberlauf

Ein Pufferüberlauf in Streamripper ermöglicht unter Umständen die beliebige Codeausführung.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

RealPlayer: Pufferüberlauf

Ein Pufferüberlauf in Realplayer ermöglicht unter Umständen die beliebige Codeausführung.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

flac123: Pufferüberlauf

Ein Pufferüberlauf in flac123 ermöglicht unter Umständen die beliebige Codeausführung.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

Eggdrop: Pufferüberlauf

Ein von entfernt auslösbarer stack-basierender Überlauf wurde in Eggdrop entdeckt.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

id3lib: Unsichere Erstellung von temporären Dateien

In id3lib wurde eine Schwachstelle entdeckt, die lokalen Usern erlauben könnte, beliebige Dateien via einer Symlink-Attacke zu löschen.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

GNU Tar: Verzeichnisüberschreitungs-Schwachstelle

Eine Verzeichnisüberschreitungs-Schwachstelle wurde in GNU Tar entdeckt.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung

5.  Veränderungen bei den Gentoo-Paketen

Dies ist eine Liste derjenigen Pakete, die zum Einen verschoben oder zum Portage-Baum hinzugefügt wurden und zum Anderen von denen angekündigt wurde, dass sie in Kürze aus dem Portage-Baum entfernt werden. Die Informationen darüber, welche Pakete genau entfernt werden sollen, stammen aus vielen Quellen, darunter das Treecleaner Projekt und auch viele Entwickler. Die meisten Pakete im Abschnitt 'Letzte Ölung' benötigen jedoch nur jemanden der sie pflegt und könnten eigentlich im Portage-Baum verbleiben.

Entfernungen:

Paket: Entfernungsdatum: Kontakt:
net-im/centericq 11. September 2007 Olivier Crete
mail-filter/spamassassin-ruledujour 11. September 2007 Robin H. Johnson
net-wireless/aircrack-ptw 12. September 2007 Lars Weiler
www-apps/ids 14. September 2007 Gunnar Wrobel
app-crypt/libgssapi 15. September 2007 Mike Frysinger
media-sound/mp3kult 15. September 2007 Samuli Suominen
media-sound/usbmidi 15. September 2007 Samuli Suominen
media-video/xmps 15. September 2007 Samuli Suominen
app-cdr/cdrw-base 15. September 2007 Samuli Suominen

Hinzufügungen:

Paket: Hinzufügungssdatum: Kontakt:
www-apache/mod_dnsbl_lookup 10. September 2007 Benedikt Boehm
www-apache/mod_access_dnsbl 10. September 2007 Benedikt Boehm
gnustep-libs/iconkit 10. September 2007 Bernard Cafarelli
gnustep-apps/plconv 10. September 2007 Bernard Cafarelli
dev-ml/facile 10. September 2007 Wulf Krueger
gnustep-apps/keyarcher 10. September 2007 Bernard Cafarelli
gnustep-libs/highlighterkit 10. September 2007 Bernard Cafarelli
gnustep-libs/wizardkit 10. September 2007 Bernard Cafarelli
gnustep-apps/simpleagenda 10. September 2007 Bernard Cafarelli
gnustep-apps/sudoku 10. September 2007 Bernard Cafarelli
media-gfx/gnome-specimen 11. September 2007 Samuli Suominen
dev-cpp/libassa 11. September 2007 Christoph Mende
app-misc/granule 11. September 2007 Christoph Mende
dev-java/jrrd 12. September 2007 William Thomson
dev-java/jicmp 12. September 2007 William Thomson
app-accessibility/sound-icons 12. September 2007 William Hubbs
xfce-extra/ristretto 12. September 2007 Samuli Suominen
net-libs/gupnp-ui 13. September 2007 Samuli Suominen
net-misc/gupnp-tools 13. September 2007 Samuli Suominen
gnustep-apps/displaycalibrator 13. September 2007 Bernard Cafarelli
gnustep-apps/remotedesk 13. September 2007 Bernard Cafarelli
media-libs/ilmbase 13. September 2007 Alexis Ballier
media-libs/ctl 13. September 2007 Alexis Ballier
media-libs/openexr_ctl 13. September 2007 Alexis Ballier
media-gfx/openexr_viewers 13. September 2007 Alexis Ballier
app-xemacs/gentoo-syntax 15. September 2007 Hans de Graaff
dev-util/cmt 15. September 2007 Sebastien Fabbro
media-gfx/fontypython 15. September 2007 Samuli Suominen
app-pda/barry 15. September 2007 Jason Smathers
games-fps/quake4-deltactf 15. September 2007 Chris Gianelloni
dev-perl/SpeedyCGI 15. September 2007 Michael Hanselmann
dev-ruby/mocha 16. September 2007 Joshua Nichols
dev-java/jdom-jaxen 16. September 2007 Alistair Bush
www-apache/mod_fastcgi 16. September 2007 Benedikt Boehm
virtual/checkpassword 16. September 2007 Benedikt Boehm
dev-java/jrobin 16. September 2007 William Thomson
media-libs/libiptcdata 16. September 2007 Gilles Dartiguelongue

'Letzte Ölung':

Paket: Entfernungsdatum: Kontakt:
app-text/hspell 20. September 2007 Alon Bar-Lev
mail-mta/qmail-mysql 31. September 2007 Benedikt Boehm
gnustep-apps/viewpdf 11. Oktober 2007 Bernard Cafarelli
gnustep-libs/imagekits 11. Oktober 2007 Bernard Cafarelli
gnustep-libs/pdfkit 11. Oktober 2007 Bernard Cafarelli
x11-wm/ion2 12. Oktober 2007 Matti Bickel

6.  Bugzilla

Zusammenfassung

Statistik

Die Gentoo Community verwendet Bugzilla ( bugs.gentoo.org) um Bugs, Meldungen, Vorschläge und andere Kommunikationen mit dem Entwicklerteam zu protokollieren. Die Aktivitäten zwischen dem 09. September 2007 und 15. September 2007 resultieren in:

  • 526 neuen Bugs
  • 269 geschlossenen oder gelösten Bugs
  • 15 wiedergeöffneten Bugs
  • 287 als NEEDINFO/WONTFIX/CANTFIX/INVALID/UPSTREAM geschlossener Bugs
  • 100 als Duplikate bezeichneten Bugs

Von den 9561 zur Zeit offenen Bugs sind 11 als 'blocker', 109 als 'critical' und 336 als 'major' markiert.

Rangliste geschlossene Bugs

Die Entwickler und Entwicklerteams welche die meisten Bugs geschlossen haben sind:

Rangliste neue Bugs

Die Entwickler und Entwicklerteams welche diese Woche die meisten neuen Bugs zugewiesen bekommen haben sind:

7.  GWN Feedback

Der GWN lebt von Freiwilligen und Communitymitgliedern, die Ideen und Artikel beisteuern. Wenn Sie daran interessiert sind, Beiträge für den GWN zu schreiben, Feedback für den Artikel, den wir veröffentlicht haben zu bekommen oder einfach nur eine Idee oder einen Artikel haben, den Sie hier veröffentlicht sehen wollen, senden Sie bitte ihr Feedback zu uns und helfen Sie dabei mit, den GWN noch besser zu machen.

8.  GWN Abonnement-Infos

Um den Gentoo Weekly Newsletter zu abonnieren, senden Sie bitte eine leere Email an gentoo-gwn-de+subscribe@gentoo.org.

Um das Abonnement des Gentoo Weekly Newsletter zu kündigen, senden Sie bitte eine leere Email an gentoo-gwn-de+unsubscribe@gentoo.org und nehmen als Absender diejenige Email-Adresse, mit der Sie bestellt hatten.

9.  Andere Sprachen

Der Gentoo Weekly Newsletter ist auch in folgenden Sprachen verfügbar:



Drucken

Seite aktualisiert 17. September 2007

Zusammenfassung: Der Gentoo Weekly Newsletter der Woche vom 17. September 2007.

Chris Gianelloni
Editor

Chrissy Fullam
Editor

Tom Knight
Author

Davide Italiano
Author

Tobias Matzat
Übersetzer DE

Jan Werner
Übersetzer DE

Gilbert Assaf
Übersetzer DE

Thomas Raschbacher
Übersetzer DE

Denny Reeh
Übersetzer DE

Dennis Nienhüser
Übersetzer DE

Donate to support our development efforts.

Copyright 2001-2014 Gentoo Foundation, Inc. Questions, Comments? Contact us.